Böswilliger Alarm
Alarmierungszeit: 26.05.2005 - 19:21 Uhr
Einsatzende: 26.05.2005 - 19:33 Uhr
Einsatzart: F
 
Vermutlich durch einen Nachbarn wurde die Feuerwehr zu einen angeblichen "Fettbrand in der Küche" in einem Haus an der Rethener Straße gerufen. Vorort stellte sich sofort heraus, dass es sich um einen böswilligen Alarm handelte. Der Anrufer konnte von der Polizei ermittelt werden.

Gesamtstärke: 30 Kameraden der FF Koldingen und Reden (4 Fahrzeuge)


Zurück