Hochwasser
Alarmierungszeit: 01.10.2007 - 21:41 Uhr
Einsatzende: 01.10.2007 - 23:15 Uhr
Einsatzart: TH (klein)
 
Bereits am 29.09.2007 bereitete die FF Koldingen Sandsäcke zu Schutz vor der angekündigten Hochwasserwelle vor. In der Straße „An der Droth“ in Koldingen wurde vorsorglich eine Garageneinfahrt mittels Sandsackbarriere gesichert. Am 30.10. stieg das Hochwasser der Leine auf 4,90 m an, sodaß weiter Sicherungsmaßnahmen durchgeführt wurden. Wiederum „An der Droth“ wurde eine ca. 20 m lange Sandsackbarriere errichtet.

Um 00:00 h war der bisherige Höchststand am Pegel Koldingen von 4,91 m erreicht. Für die Nacht muß laut Aussage der Einsatzleitstelle mit einem weiteren Anstieg des Hochwasserpegels gerechnet werden.

Im Einsatz: 15 Kameraden mit 2 Fahrzeugen, 1 Gabelstapler (privat), 1 Traktor mit Palettengabel (privat)


Zurück