Entstehungbrand nach techn. Defekt
Alarmierungszeit: 16.10.2009 - 09:00 Uhr
Einsatzende: 16.10.2009 - 10:00 Uhr
Einsatzart: Feuer/TH
 
B 443 zwischen Koldingen und Pattensen

Zu einem LKW-Brand rückten die Feuerwehren Koldingen und Reden am 16.10.2009 um 09:03 aus. Auf der B 443 zwischen Koldingen und Pattensen war ein Sattelzug, der Wein geladen hatte, mit einem technischen Defekt liegengeblieben. Er befand sich bereits auf dem Weg in eine Werkstatt. Ursächlich für die Rauchentwicklung waren der überhitze Turbolader und eine verklemmte Abgassperre. Unter Einsatz eines Hochdrucklöschers bekämpften die Feuerwehrmänner einen kleinen Schwelbrand in der Isolierung unterhalb des Führerhauses. Der Mitarbeiter einer Servicefirma setzte das Fahrzeug provisorisch Instand. Die Polizei geleitete den LKW in die Werkstatt nach Pattensen. Während der Löscharbeiten sicherte die Feuerwehr die Einsatzstelle. Auf der Bundesstraße kam es zu geringen Behinderungen.

Im Einsatz:

Feuerwehren Koldingen und Reden mit 3 Fahrzeugen und 12 Kameraden
Stadtbrandmeister Horst Dobslaw
stv. Stadtbrandmeister Jens Beier
Polizei mit 1 Fahrzeug und 2 Beamten


Zurück