Verkehrsunfall
Alarmierungszeit: 01.10.2011 - 09:19 Uhr
Einsatzende: 01.10.2011 - 09:50 Uhr
Einsatzart: TH
 
Wenige Meter hinter dem Kreisel auf der B 443 in Fahrtrichtung Koldingen war ein 45-jähriger Pattenser am Ortsausgang von Pattensen am Morgen des 01. Oktober 2011 mit seinem PKW von der Fahrbahn abgekommen und in den Straßengraben gekippt. Da vermutet wurde das der Fahrer eingeklemmt sei, alarmierte die Feuerwehreinsatzleitstelle gegen 09:20 h die Ortsfeuerwehren Hüpede, Koldingen und Pattensen-Mitte. Erste eintreffende Feuerwehrkräfte stellten fest, dass der Fahrer nicht eingeklemmt war. Die Feuerwehr zog das Fahrzeug aus dem Graben um dem Fahrer ein sicheres Aussteigen zu ermöglichen. Er wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus transportiert. Gegen 09:50 h übergab die Feuerwehr die Einsatzstelle der Polizei, die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen hat.

Im Einsatz waren:


Feuerwehr Hüpede mit 1 Fahrzeug und 9 Kameraden
Feuerwehr Koldingen mit 1 Fahrzeug und 6 Kameraden
Feuerwehr Pattensen mit 3 Fahrzeug und 18 Kameraden
Stadtbrandmeister und Stellvertreter Pattensen mit 1 Fahrzeug
Rettungsdienst und Notarzt mit 2 Fahrzeugen und 4 Kameraden
Polizei mit 1 Fahrzeug und 2 Beamten


gez.
Henning Brüggemann, BM


Zurück